Rollout Projekte besser planen und durchführen

StoermeldungProbleme rechtzeitig erkennen

Treten während der Projektdauer unvorhersehbare negative Ereignisse auf, erfassen Sie diese standortbezogen als Störmeldungen.
 
Sie können relevante Informationen wie die Beschreibung der Störung, den Schweregrad sowie die voraussichtliche Zeitdauer dokumentieren. Ordnen Sie den Vorfall einer verantwortlichen Instanz oder Person zu, um eine prompte und reibungslose Beseitigung von Störungen zu fördern.
 
Vorfallmanagement verbessert Planung
 
Um gleiche oder ähnliche Vorfälle beispielsweise an anderen Standorten im Vorfeld zu vermeiden oder effizient zu beheben, können Sie Ihre Lösungswege für Störungen erfassen. 
 
Störmeldungen können je nach Schwergrad den Projektterminplan beeinflussen. Ist eine Störung so gravierend, dass sie die Projektdauer beeinflusst, wird automatisch ein neues geschätztes Fertigstellungsdatum berechnet. Der neue Termin kann jederzeit mit der ursprünglich gemachten Planung verglichen werden, um den aktuellen Zeitverzug deutlich zu machen.

Gleich weiter zu Systemkonfiguration.